Architekturbüro Energiegerecht Bauen - Vowinkel, Nienburg

Ateilier
Sanitärbereich

2010, Nordkampen
Belichtung durch Herausnehmen der Ausmauerungen

Bild rechts: Sanitärbereich, Fliesen Holzoptik, Glas, Lehm

Baustoffe von ökologisch bis historisch

Mit besonderen Materialien bauen

Modernisierungen und Umbauten stellen oft besondere Anforderungen an Planer – vor allem, wenn es um denkmalgeschützte oder historische Gebäude geht oder um den Wunsch nach gesundem Wohnen mit ökologischen Materialien.Ein Beispiel für eine gelungene Umgestaltung: 2010 haben wir einen historischen reetgedeckten Treppenfachwerkspeicher in ein kleines Atelier für eine Künstlerin umgestaltet.

Historisches Fachwerk – ökologisch und modern umgebaut

Die Herausforderung bestand darin, den Einsatz von ökologischen Materialien und historischen Baustoffen mit einer modernen Ausstattung zu verbinden:


Solch ein Umbau erfordert von den Planern und Handwerkern explizite Kenntnisse über die ökologischen Materialien und historischen Baustoffe. Und natürlich Erfahrung bei der Beschaffung und Verarbeitung.